Golf House Blog

PGA SHOW 2018

PGA SHOW 2018

Anfang Februar; mitten im Winter – Sie sitzen in Ihrem gut gewärmten Büro. 16:30 Uhr - Feierabend. Eigentlich schreit Ihr Inneres jetzt nach Abwechslung. Ein bisschen Auspowern nach dem Arbeitstag. Frische Luft schnappen in idyllischer Umgebung und grüner Natur. Und dann ist ausgerechnet auch noch Mittwoch… Eigentlich Ihr wöchentlicher 9-Loch-Nachmittag mit Ihren Kumpels. Doch anstatt voller Vorfreude aufzuspringen schauen Sie nach draußen in die klirrende Kälte; sehen Autos mit eisbedeckten Frontscheiben und Reif auf den Dächern. Dick eingepackte Menschen, die nur versuchen, so schnell wie möglich wieder nach Drinnen ins Warme zu gelangen.

 

Die Sommergrüns in Ihrem Golfclub sind gesperrt und selbst die Ballmaschine auf der Range hat noch nicht so wirklich Lust und spuckt - wenn überhaupt - nur eine müde Anzahl an Golfbällen aus… Kribbelt Ihnen auch schon Ihre Handschuh-Hand? Ihre Familie und Freunde erklären Sie zwar, genau wie jedes Jahr, für verrückt – aber Sie sind sich sicher, dass Sie Ihr Golfbag im Keller schon ganz leise Ihren Namen rufen hören können.

Während alle um Sie herum die herrlichen kalten Tage mit klarem Himmel und strahlendem Sonnenschein genießen, hoffen Sie endlich auf etwas Wärme. Klar… die Straßen wären dann nicht so gefährlich mit Frost bedeckt und das nervige Eiskratzen wäre dann auch wieder für ein paar Monate Geschichte. Viel wichtiger aber: Ihr Golfplatz wäre wieder komplett bespielbar. Der Übungsbereich wäre wieder gepflegt. Auch die Ballmaschine auf der Range hätte wieder Lust und würde Ihnen voller Freude Übungsbälle zur Verfügung stellen.

Aber das dauert ja leider alles noch so lange… Bis die Golfsaison wieder beginnt und die Golfwelt wieder aus dem Winterschlaf erwacht – da vergehen noch Wochen; Monate…

 

Weit gefehlt! Ende Januar ging es schon los! Wie? Saisonbeginn im Januar? Wo das denn?

Naja… zugegebenermaßen nicht direkt auf dem Golfplatz. Aber wer der Meinung ist, dass sich die Golfwelt, abgesehen von den laufenden Turnieren, bis Ende März im tiefen Winterschlaf befindet, der irrt sich gewaltig! Jedes Jahr findet gegen Ende Januar in Orlando, Florida die weltweit größte Golfmesse statt. Jeder Hersteller, der etwas auf sich hält, ist dort vertreten und präsentiert seine neuen Produkte, herausragende Innovationen und besten Technologien für die kommende Saison.

Dieses Jahr waren vom 22. Bis 25. Januar insgesamt über 1100 Aussteller vor Ort, um die Besucher von Ihren Produkten und Leistungen zu überzeugen. Die Anzahl an Ausstellern lässt erahnen, welches Ausmaß diese Messe annimmt und welchen Stellenwert sie hat. Und auch dieses Mal war die gesamte PGA Show 2018 wieder ein einziges Highlight. Wer sich nur ein wenig damit auseinandersetzt, informiert sich nicht nur selber frühzeitig, sondern kann auch schon vor seinen zukünftigen Flightpartnern mit Wissen glänzen.

Ihr GolfHouse-Team war selbstverständlich vor Ort – um sich selber zu bilden und Ihnen somit natürlich in der kommenden Saison den besten Service und fundierte Hilfe und Auskunft bieten zu können! Nachstehend liefern wir einen kurzen Überblick über einige der Highlights der Show

PGA SHOW 2018 

Die Messe begann traditionsgemäß mit einem Demotag am Donnerstag. 96 Aussteller aus 16 verschiedenen Bereichen – so z.B. Schläger, Bags, Bälle, Trainingshilfen, Technologie, etc. – stellten ihren neuen Produkte für die Saison 2018 nicht nur zur Schau, sondern auch zum Testen bereit. Jeder durfte sich also aus erster Hand seine eigene Meinung zu den Produkten bilden, die ihn am meisten interessieren.

PGA SHOW 2018

Die jedes Jahr vertretene Showbühne empfing auch in diesem Jahr wieder tolle Gäste, die zu spannenden Gesprächsthemen beitrugen. Sie befand sich direkt in der Messehalle, sodass wirklich jeder Besucher die Möglichkeit hatte, zu lauschen.

PGA SHOW 2018

Es fanden sich auch coole Stände mit stylischen Golfcarts wie das oben gezeigte, die den Golfplatz richtig rocken und aufmischen – alles aber natürlich schonend und ohne den Rasen zu beschädigen!

PGA SHOW 2018

Oder wo und wann bekommt man schon mal so eine stylische Vielfalt an Putterhauben zu sehen? Da bekommt man doch richtig Lust, jede einzelne ganz genau zu erforschen!

PGA SHOW 2018

Selbstverständlich war aber auch wieder eine Menge für alle Schlägerfreaks und Technologienjäger dabei!

Callaway sorgte mit seiner neuen Rogue-Serie für mächtig Nachfrage. Der Driver mit der verbesserten Jailbreak-Technologie setzt in Zusammenarbeit mit dem X-Face VFT neue Maßstäbe in Sachen Schlagdistanz und Fehlerverzeihbarkeit. Rogue ist definitiv einen Versuch Wert!

 

Auch Taylor Made sorgte mit seiner neuesten Innovation für mächtig Aufruhr. Das „Twist Face“ revolutioniert die Schlagflächen-Technologie komplett. Eine in sich gewölbte Schlagfläche korrigiert die Schlagflächenstellung bei nicht mittig getroffenen Schlägen in Echtzeit. Wie das genau funktioniert, sehen Sie in dem oben aufgeführten Video. Christian aus unserem Team hatte die großartige Möglichkeit, mit Brian Bazzel – dem Vizepräsidenten der Produktentwicklung von Taylor Made – zu sprechen und ihm einige Fragen zu stellen. Brian stand ihm Rede und Antwort.

 

Aber nicht mehr lange… dann leiten auch die Golfmessen in Deutschland unsere Golfsaison ein. Die Hanse Golf Hamburg findet vom 16.02. bis 18.02. statt, die Golftage München vom 23.02. bis 25.02. und die Rheingolf vom 02.03. bis 04.03. Und dann folgen wirklich nur noch ein paar Male Schlafen bis wir endlich wieder selber voller Freude auf dem ersten Abschlag stehen können.