Damen Golf Trolleys Herren Golf Trolleys

Golf Trolleys

Der erste Schritt für eine angenehme Golfrunde ist die Wahl eines Golftrolleys! Wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Golftrolley zu kaufen!

Ein Golftrolley ist ein Wagen, auf dem Ihr Golfbag - Cartbag oder auch Standbag - befestigt und mit dem Ihr geasmtes Golfequipment während der Runde bequem über den Platz gefahren werden kann, was eine Menge an Kraft und Energie für die wichtigen Golfschläge einspart.

So ein Trolley sollte leicht und gut manövrierbar, als auch belastbar und robust sein.

Golftrolleys werden in Push- / Pull- Trolleys und Elektrotrolleys unterschieden.

In der ersten Kategorie finden sich 2-Rad- und 3-Rad- Trolleys, die sich ziehen bzw. schieben lassen. Die, die über ein drittes Rad verfügen, sind wesentlich leichter und angenehmer zu nutzen. Früher entschied der verfügbare Platz im Kofferraum oder Spint darüber, welcher der beiden Trolleyarten gekauft wurde. Heutzutage allerdings lassen sich 2-Rad-, sowie 3-Rad- Trolleys wirklich sehr klein zusammenlegen und gut verstauen.

Der Begriff "Elektrotrolley" lässt erahnen, welche Vorteile solche Golftrolleys bieten mögen. Sie leifern gerade bei sehr hügeligen Golfplätzen eine hervorragende Unterstützung, sodass Sie nicht aufgrund eines hohen Kraftaufwands frühzeitig ermatten, aus der Puste sind, wenn Sie schlagen möchten und Ihre Konzentrationsfähigkeit für die letzten Golfbahnen verlieren.

Pull- / push- Trolleys

Diese Golftrolleys könne je nach Modell entweder gezogen oder geschoben werden. 2-Rad- Golftrolleys eigenen sich überlicherweise eher zum Ziehen, 3-Rad- Golftrolleys hingegen eher zum Schieben.

Einige Hersteller bieten Golftrolleys aus Titan oder Carbon an. Diese sind aufgrund Ihres Materials besodners leicht und einfach handzuhaben. Häufig verfügen Sie ab Werk schon über nützliche Extras wie Scorekartenhalter, Ballhalter, Staufächer für Stifte und vieles mehr. Oftmals lässt sich aber auch noch praktisches Zubehör wie z.B. Regenschirmhalter dazukaufen.

Elekotrotrolleys

Elektrotrolleys werden von einem kleinen Elektromotor betrieben, der von einem wiederaufladbaren Akku angetrieben wird. Neue Akku-Generationen leifern soagr Power für mehrere Golfrunden.

Die Fahrtgeschwindigkeit lässt sich individuell einstellen. Einige Trolleys verfügen sogar über eine Fernbedienung, mit der sie ferngesteuert werde können. Wieder andere sind mit einem Knopf ausgestattet, nach dessen Betätigung sie noch einige Meter von alleine weiterfahren und dann automatisch stehenbleiben - eine sogenannte Vorlauffunktion. Bei manchen gibt es sogar einen Sensor, der am Gürtel befestigt werden kann und dem der Golftrolley automatisch folgt. Außerdem verfügen die allermeisten Elektrotrolleys über einen Brems- und Parkmechannismus, der gerade in hügeligem Gelände besonders hilfreich ist und sicherstellt, dass Ihre Golfasurüstung zu jeder Zeit stabil sicher an Ihrem Platz bleibt.

Golfer und Golferinnen sollten sich jedoch nicht dem Irrsinn hingeben, dass elektrische Golftrolleys nur für ältere Menschen gedacht sind – weit verfehlt. Immer mehr jüngere und sportliche Spieler entscheiden sich für einen Elektro-Golf-Trolley. Denn sie haben erkannt, dass elektrisch betriebene Golftrolleys eine Vielzahl an Vorteilen bieten. So sind sie gesundheits- und kräfteschonend und ermöglichen zudem den Transport einer großen Golfausrüstung.

Der richtige Trolley für Sie

Wie mit allen Golfprodukten haben Golfer oder die es werden wollen die Qual der Wahl. Auf jeden Fall ist ein 3-Rad-Trolley einfacher und angenehmer hanzuhaben! Sie müssen sich nur entscheiden, ob Sie Ihren Trolley aktiv schieben möchten oder ein kleiner Motor Ihnen das abnehmen soll und die Kraft für Ihr Spiel einsparen. Aber ganz gleich für welches Modell Sie sich bei Golf House entscheiden - wenn Sie Wert auf Langlebigkeit legen, fahren Sie auf Dauer günstiger und haben mehr Freude am Golfsport. Entsprechend sollten Sie lieber in Markenqualität investieren.

Zu den bekanntesten und zugleich größten Herstellern von Golf Trolleys gehören Big Max und Bag Boy.

Die Marke Big Max steht bereits seit vielen Jahren für zuverlässige, hochwertige und innovative Produkte. Insbesondere in den Bereichen Golfbags und Golftrolleys erweist sich Big Max als idealer Begleiter. Durchdachte Funktionen werden mit modernem Design kombiniert, wodurch die Firma den Maßstab setzt. Insbesondere mit dem Big Max TI 1000 Golf Trolley ist die Firma in der bisherigen Geschichte äußerst erfolgreich gewesen. Das TI steht stellvertretend für Titanium. Dadurch ist das Card extrem leicht und überaus handlich im Gelände. Im Jahre 2008 brachte Big Max das Nachfolgermodell TI 2000 auf den Markt. Dieser war noch leichter und weist ein noch ansehnlicheres Design auf als der TI1000 Golf Trolley. 2014 kam der Big Max Concourse auf den Golfmarkt. Ein Trolley, der sein eigenes Bag dabei hat. Zwei in einem - praktisch und funktional! Der Big Max IQ+ begeistert 2015 mit seinen Farben und optimalen Handling.

Die zweite große und bekannte Marke heißt Bag Boy. Schon seit 1946 gibt es das Unternehmen im Golfsport und steht seither für einzigartige Qualität, Innovation, sportliches Design sowie neueste Technologie. Im Bereich Golftrolleys führt Bag Boy 14 verschiedene Modellvarianten in seinem Sortiment. Im Jahr 2011 ist neu hinzukommen der Bag Boy Automatic Swivel 3-Rad Golftrolley mit drehbarem Luxus-Vorderrad und der kompakte 4-Rad Golftrolley Bag Boy Quad, der durch maximale Stabilität sowie durch seine kleinstmöglichen Packmaße beeindruckt. Die Reifen der Bag Boy Trolleys sind in der Regel entweder aus Plastik oder aus Vollgummi, so dass ein defekter Reifen so gut wie nie vorkommt. Darüber hinaus lassen sich Trolleys von Bag Boy meist mit nur einem Handgriff zusammenlegen und passen angesichts ihrer geringen Packmaße bequem in jeden Kofferraum.

Die Premium-Klasse bei Trolleys sind die Marken JuCad und TiCad. Unschlagbares Design und hochwertige Verarbeitung begeistgern die Golferwelt bereits seit vielen Jahren.